HERREN 1

1. Regionalliga Südwest:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Facebook


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer: Aiken Milano
0163 8665263
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 20:00-21:45 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

MTV Kronberg - Morgenstern BIS Baskets 70:115 (40:59)

Kräftig Lehrgeld haben die Herren 1 Basketballer des MTV Kronberg auch am vierten Spieltag in der 1. Regionalliga Südwest der Herren zahlen müssen, denn das zweite Heimspiel der Saison 2018/19 ist am Samstagabend in der Sporthalle der Altkönigschule gegen Spitzenreiter Morgenstern BIS Baskets aus Speyer mit 70:115 verloren wurde.

Da nutzte es auch nichts, dass der Name Hecker auf dem Mannschaftsbogen des MTV erschienen nicht. Es war allerdings nicht Philip, der wegen einer Operation am linken Bein noch mindestens vier Monate pausieren muss, sondern dessen älterer Bruder Felix.

Der 20-jährige Juniorennationalspieler aus Oberreifenberg, der bekanntlich im Pro-B-Team des Bundesligisten Frankfurts Skyliners spielt, ist vom Verband am Freitag mit einer Doppel-Lizenz für den MTV Kronberg ausgestattet worden und stand deshalb seinem Heimatverein kurzfristig wieder zur Verfügung.

„Felix ist natürlich für uns eine enorme Verstärkung, da wir in dieser Saison mit einem sehr kleinen und zudem noch unerfahrenen Kader auskommen müssen“, freute sich MTV-Coach Miljenko Crnjac über den Rückkehrer.

Hecker präsentierte sich mit der ungewohnten Nummer 16 auf dem Trikot –„seine“ ehemalige Nummer 8 trägt jetzt Leon Schicktanz- vor den Augen etlicher Familienangehöriger (die Eltern saßen auf der Tribüne, Bruder Philip arbeitete am Protokoll-Tisch) in glänzender Form, war mit 24 Punkten auf Anhieb Top-Scorer seines Teams und versenkte dabei vier „Dreier“ im Korb der Gäste.

Gegen die Jungs aus Speyer hielten die Hausherren in der Anfangsphase noch ordentlich mit (nach drei Minuten stand es 6:8), aber mit zunehmender Spielzeit wurden die Qualitätsunterschiede in den beiden Kadern immer offensichtlicher. Nach dem ersten Viertel stand ein 23:41 auf der Anzeigentafel, nach 16 Minuten ein 31:47 und zur Pause ein 40:59.

Weiterlesen...

SG Mannheim - MTV Kronberg 84:66 (35:33)

Auch am dritten Saisonspieltag in der 1. Regionalliga Südwest haben die Herren 1 Basketballer des MTV Kronberg Lehrgeld zahlen müssen, denn die Auswärts-Partie bei der SG Mannheim endete mit einer deutlichen 66:84-Niederlage.
MTV-Coach Miljenko Crnjac war dennoch nicht unzufrieden: „Kompliment an die Gastgeber für eine starke Leistung. Mit unseren personellen Möglichkeiten können wir gegen einen solch starken Gegner über 40 Minuten nicht mithalten, sondern nur lernen!“
Dass dies von Woche zu Woche immer besser gelingt, haben Kronbergs Korbjäger in der ersten Halbzeit eindrucksvoll unterstrichen, als sie nach einem 16:20-Rückstand nach dem ersten Viertel zur Pause nur knapp mit 33:35 zurücklagen.

Weiterlesen...

MTV Kronberg - SG Lützel - Post Koblenz 65:107 (43:52)

Es ist die befürchtete Schlappe geworden! Mit einem 65:107 (43:52) waren die Herren 1 Basketballer des MTV Kronberg im ersten Heimspiel der Saison 2018/19 in der 1. Regionalliga Südwest gegen Titelanwärter SG Lützel-Post Koblenz absolut chancenlos.

„In unserer personellen Besetzung ist der Gegner für uns einfach eine Nummer zu groß gewesen“, verwies MTV-Coach Miljenko Crnjac auf die Tatsache, dass neben dem wegen einer Knieverletzung fehlenden Yannick Schicktanz auch die an Grippe erkrankten Daniel Medo und Steffen Zimmermann nicht zur Verfügung standen und Florian Dietrich ebenfalls wegen einer Erkältung nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war.

Vor diesem Hintergrund haben sich die Burgstädter zumindest in der ersten Halbzeit noch sehr ordentlich aus der Affäre gezogen. Kein Mittel fanden sie allerdings gegen den serbischen Profi Milan Trtic, der zusammen mit dem Litauer Julius Zurna im Koblenzer Team nach Belieben schalten und walten konnte und am Ende mit 30 Punkten den größten Anteil am dreistelligen Sieg seiner SG Lützel-Post hatte.

Weiterlesen...

Arvato College Wizards - MTV Kronberg 76:64 (39:36)

Die neuformierte Herren 1 Mannschaft des MTV Kronberg ist mit einer 64:76-Niederlage bei den Arvato College Wizards Karlsruhe in der 1. Regionalliga Südwest der Herren in die Saison 2018/19 gestartet.

„Das ist ein sehr starker Auftritt meines Team gewesen. Man muss akzeptieren, dass mit diesen Kader einfach nicht mehr möglich ist. Aber auf diese Leistung können wir in den nächsten  Wochen aufbauen“, nahm MTV-Coach Miljenko Crnjac viele positive Aspekte mit.

Vor allem die Tatsache, dass seine unerfahrene Truppe gegen den Absteiger aus der vierten Liga („Pro B“) bis 33. Minute und einem Spielstand von 63:57 mitgehalten hatte und erst in der Schlussphase der körperlichen der Hausherren (mit Ex-Nationalspieler Ruwen Rösler) Tribut zollen musste.

Dadurch, dass Routinier Fabrizio Dicone wegen einer Grippe nicht zur Verfügung gestanden hatte, wurde Nachwuchs-Ass Justus Peuser sofort ins kalte Wasser geworfen. Der 17-jährige Nachwuchsspieler musste bei seinem Debüt im Regionalliga-Team sofort als Spielmacher Verantwortung übernehmen und entledigte sich dieser Aufgabe mit Bravur. Mit 16 Punkten (darunter drei „Dreiern“) war er überdies erfolgreichster Werfer der Gäste.

Weiterlesen...

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Samstag, 20.10.2018 Altkönigschule, Kronberg
     15:00  Damen 2 vs. TSV Vellmar
     17:15  Damen 1 vs. BC Wiesbaden
    ___
    ___
    Sonntag, 21.10.2018 Altkönigschule, Kronberg
     10:30  WU16 vs. TSG Oberursel 2
     12:45  WU18 vs. TSV Bonames
     15:00  WU14 vs. TV Groß-Gerau
     17:30  Herren 2 vs. BC Gelnhausen
    ___
    ___

PARTNER & SPONSOREN

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

WNBL vs Weiterstadt 18.jpg

SUCHE